Sie möchten eine Immobilie auf Lanzarote kaufen?

Die vor Ort als “Islas Canarias” bekannten Kanarischen Inseln bestehen aus 7 Hauptinseln: Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro. In der Antike wurde die Inselkette “Insulae Fortunatae” (Die glücklichen Inseln) genannt, einfach wegen der geografischen Lage und weil sie ein winterloses irdisches Paradies ist. Im 15. Jahrhundert von Spanien annektiert. Die Kanarischen Inseln sind immer noch ein Teil Spaniens, haben jedoch eine äußerst unabhängige Ausrichtung mit ihrer eigenen Regierung.Wir genießen den Vorteil einer EU-Mitgliedschaft. Wir haben aber auch ein eigenes Steuersystem und einen zollfreien Status. Lanzarote liegt im Atlantik, nur 125 Kilometer westlich der afrikanischen Saharaküste und wird oft als “Insel des ewigen Frühlings” bezeichnet. Es ist eine der Kanarischen Inseln, die ein subtropisch-wüstenartiges Klima mit einer bestimmten Temperatur aufweist in Winternächten selten unter 12 Grad und an Hochsommertagen auf 40 Grad.

Lanzarote ist ein wunderschönes Produkt eines der wichtigsten Vulkanausbrüche der Geschichte und bietet einen atemberaubenden Blick auf Berge, Vulkane und das Meer. Die Insel ist 77 Kilometer lang und man ist nie weit vom Meer entfernt.

Lanzarote
Lanzarote

Es wird geschätzt, dass Lanzarote die erste Kanarische Insel war, die besiedelt wurde. 1000 v. Chr. Wurde es von den Guanchen besiedelt, die dort bis zu ihrem Aussterben durch den spanischen Kolonialismus im 15. Jahrhundert blieben. Der erste registrierte Name für die Insel war “Insula de Lanzarotus Marocelus”, von der der moderne Name abgeleitet ist. Der Name der Insel in der Muttersprache war Tyterogakat oder Tytheroygatra, von dem angenommen wird, dass es “nur ockerfarben” ist (bezogen auf die vorherrschende Farbe der Insel).

Das heutige Lanzarote hat eine Bevölkerung von rund 145.000 (Stand: 2016) und einen Anteil an Ausländern, von denen 4% dauerhaft auf der Insel lebende Briten sind. Ein großer Teil des Einkommens der Insel stammt aus dem Tourismus, mit mehr als 2 Millionen Besuchern pro Jahr. Die Inselregierung Cabildo ist seit Jahrzehnten bestrebt, einen nachhaltigen Tourismus zu schaffen, und widersetzt sich dem Drang, die an Orten wie der Costa del Sol übliche Hochhausroute zu beschreiten. Ein Großteil dieser Arbeit ist Cesár Manrique zu verdanken, dem berühmtesten Sohn Lanzarotes.

Carnival

Jedes Jahr feiert die Insel viele Feste, wobei der Karneval einer der größten ist, der normalerweise zwischen Februar und März stattfindet. Der 15. September ist ein sehr wichtiger Tag für die Menschen auf Lanzarote, da es ein Tag ist, an dem “La Virgin de los Dolores”, die Schutzpatronin von Lanzarote, geehrt wird. Von überall auf der Insel findet eine Pilgerreise statt, die als “Romaría” bekannt ist. Sie führt in das Dorf Mancha Blanca, wo viele Feste stattfinden.

Erfahren Sie mehr, indem Sie Lanzarote selbst entdecken…